Jazz-Pop mit deutschen Texten

Die Band ohne Bass Schulz macht seit ihrer Gründung im April 2016 zwar "klein" aber "Kunst". Ihre Eigenkompositionen wandeln auf dem schmalen Pfad zwischen Jazz-Pop und Schlager, sind aber gleichzeitig tief in der Liedermacherei verwurzelt. 

Die deutschsprachigen Texte handeln von den alltäglichen zwischenmenschlichen Beziehungen, merkwürdigen Wertvorstellungen und selbstverständlich auch von der Liebe, wobei es manchmal jedoch recht unromantisch zugehen kann.

Musikalisch werden viele gängige Stile verarbeitet: Von Samba und Latin-Rock, über Swing, Funk und Jive, bis hin zur gepflegten Bänkelgesang-Ballade wird alles auf die Bühne gebracht, was den Musikern Freude bereitet. Meist werden die Titel mit einem Augenzwinkern und einer guten Portion Selbstironie vorgetragen, denn: Schmunzeln ist ebenso erlaubt, wie schwoofen.

2017 erschien die erste CD der Gruppe unter dem Namen "Versprechen", deren beliebteste Titel "Oh, Lübeck" und "Partyalarm" sind.

Die Old-Boy-Group aus Lübeck tritt in der Besetzung Stefan Mau (Sopran-, Altsaxophon und Flöte), Heiko Schulz (Keyboard und Gesang) und Mimi Wohlleben (Percussion und Business) an und wünscht dem Publikum möglichst gute Unterhaltung. 


Wann knacken wir die 1000 Besucher Marke?

Wir haben im März 158 Besucher auf unserer Internetseite begrüßen dürfen! Insgesamt steht der Zähler seit dem Start der Seite auf 756 Besucher. Wann erreichen wir die 1000-er Marke? Im Mai oder bereits im April 2018? Ich bin gespannt! Gleichzeitig danken wir allen unseren Freunden für das Interesse!


 

Frage des Monats April:

Welche Instrumente spielt Stefan Mau bei unseren Live-Auftritten?

 


NÄCHSTER AUFTRITT: 

Als nächsten Auftritt spielen wir im April ein Wohnzimmerkonzert in der Nähe von Braunschweig. Sorry, leider nicht öffentlich. 

 

Der nächste öffentliche Auftritt findet am Sonntag, den 10.6.18 im Rahmen des Hansetages in Lübeck statt. Das genaue Wo und Wann steht noch nicht fest, wird aber baldmöglichst an dieser Stelle veröffentlicht. 

Terminausblick:

Di. 1.5.18 Lübeck (nicht öffentlich)

So. 10.06.18 ab ca. 15.00 Uhr Lübeck auf dem Hansetag, sehr öffentlich ;-) ...

 

 


LETZTER AUFTRITT:

DER AUFTRITT DER SO SPONTAN WAR, DASS WIR SELBER ÜBERRASCHT WAREN, IHN GESPIELT ZU HABEN: Heute gefragt (am Freitag, dem 23. 03. um 14.00 Uhr) - morgen gespielt: Wegen Krankheit mussten EDGAR & MARIE in der Blechtrommel absagen - und die Band ohne Bass sprang ein!

 

Am SAMSTAG, dem 24. März 2018 haben wir also ein volles Programm zum Besten gegeben. Die  Blechtrommel, Glockengießer Straße 65, 23552 Lübeck ist ja eine für BoB Schulz mit schönen Erinnerungen verbundene Location. Immerhin haben wir dort unseren allerersten Auftritt gespielt. Das Publikum bestand aus ca. 30 Gästen, die natürlich nicht mit uns gerechnet hatten, sondern eher Edgar & Marie hören wollten. Trotzdem kamen unsere Songs dem Feedback nach recht gut an - wobei insbesondere die Lateinamerikanischen Nummern zu gefallen wussten. Der Wirt der Kneipe, Jaczek, hat uns noch großzügig mit leckeren Rippchen mit Sauerkraut und Bratkartoffeln versorgt, so dass der Abend für uns sehr lecker ausklang. 

 

Wir haben meine neue "Kleinstanlage", eine Bose Pro S1, im Triosetting ausprobiert! Tja, was soll ich sagen: Phänomenal - Aufbau in 3 Minuten, Sound überragend (jedenfalls bis 2/3 Reglerwert, danach geht es immer noch lauter, aber man müsste dann doch mit einem Equalizer den Sound etwas gezielter ausdünnen als es die 2-Band-Klangregelung zulässt) und für diese Größe Auftrittsort und unsere Art Musik auf jeden Fall ausreichend laut (meine Voreinstellung haben wir jedenfalls noch leiser gemacht). Ein echter kleiner Brüllwürfel! Die Box ist leicht und klein, was bei der bei uns immer herrschenden beengten Bühnensituation ein echtes Plus darstellt.

 

 

JA, MAN KANN UNS AUCH BUCHEN!

Wir spielen jede Bühne, jedes Wohnzimmer, (fast) jede Scheune

und auch jedes Gewächshaus!

Kontaktiert uns!